Briefe nach DIN 5008 - einfacher als gedacht



Gute Briefe sind wie gute Freunde.

Sie dürfen es heute eilig haben, aber sie müssen sich morgen Zeit nehmen.

(Oscar Wilde 1854 - 1900)


Wir leben in einem optischen Zeitalter. Wie schnell ein Schreiben von amtliche Stellen oder Versicherungen bearbeitet werden kann, hat auch mit Unleserlichkeit und Form des Schreibens zu tun.

 

Aber wissen Sie genau wie es aussehen sollte? Oder ist ihnen die DIN 5008 bisher nur vom Hörensagen bekannt? Von diesen Richtlinien ist man mitunter  als Privatperson leicht überfordert.

 

Hinter dieser Norm verstecken sich Bearbeitungshinweise, die normgerechtes, einheitliches Briefbild und gute Leserlichkeit sichern und  Vertrauen und den Respekt wecken.

 

Aber was, wenn Sie weder Kenntnisse der aktuellen Formrichtlinien, noch im Maschinenschreiben oder dem Erstellen von Dokumenten am Computer haben?

 

Auch hier kann ich Ihnen behilflich sein und für Sie Briefe nach Diktat oder Vorlage erstellen helfen, die der offiziellen Schriftform nach der Büronorm DIN 5008 entsprechen, oder Sie nach den Grundlagen der offiziellen DIN 5008 für Briefgestaltung im Arbeitsleben schulen.

 


Protokolle in Form bringen

Wenn Sie immer wieder Probleme haben, Ihre Protokolle ansprechend zu gestalten, sind Sie hier an der richtigen Adresse.

 

Neben der Hilfe bei Erstellung von Protokollen nach Diktat oder Textvorlage ist es mir möglich, auch bei der Vorlagenerstellung zu helfen, wobei in die fertige Vorlage nur nur noch die Texte eingetragen werden müssen.